„Tatort Frische“- Konzept überzeugt Jury

Das renommierte Branchenmagazin gv-praxis hat anlässlich des Deutschen Kongress für Gemeinschaftsgastronomie in Hamburg vor rund 230 Führungskräften den Preis für die „Beste GV-Aktion 2015“ an Genuss & Harmonie verliehen.

Unter 21 Bewerbungen überzeugte die Aktion „Tatort Frische“ die Jury mit Ihrer Einzigartigkeit. Mit dieser differenzierten wie auch einprägsamen Aktion ist es Genuss & Harmonie ganz ohne die „klassische“ Kommunikation mit Food-Bildern bzw. Bildern von glücklichen Menschen gelungen „Frische zu vermitteln ohne Frische zu zeigen“, so die Begründung der Jury.

„Jeden Tag werden unsere Restaurants zum „Tatort Frische“, denn wir verwenden keine Fertigprodukte und kochen Tag für Tag ohne die Verwendung künstlicher Zusatzstoffe oder Geschmacksverstärker“, so Marc Matusch, Leiter Vertriebssteuerung und Marketing.

Um diese Philosophie an den Gast zu kommunizieren, wurden 45 Betriebsrestaurants im Stil eines „Tatorts“ umgestaltet. Eine einzigartige Story.